Vertriebslexikon , Know-how ergänzend zum Verkaufstraining von Kh. PflugVerkaufstraining-Pflug Verkaufslexikon-Vertriebslexikon

Small Talk, Smart Talk, Eisbrecher
 

Angeblich gebietet es die Höflichkeit, nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, sondern erst ein paar unverfängliche und die Beziehung fördernde Worte zu wechseln und das Eis zu brechen. Dies gilt natürlich auch für geschäftliche Gespräche. Doch "Zeit ist Geld", deshalb sollte der "Eisbrecher" nicht zu ausgiebig benutzt werden.
Die Fähigkeit, zwanglos ein Gespräch aufzunehmen und über Alltägliches zu plaudern, wird im Berufsleben zunehmend wichtiger. Diese Aufwärmphase einer Unterhaltung schafft Vertrauen und eine gemeinsame Basis, die es erlaubt, besser über berufliche Belange zu sprechen. Durch Small Talk zu Beginn eines Gesprächs erhöht sich die Bereitschaft des Gegenüber, zuzuhören, wenn es um geschäftliche Belange oder Probleme geht. Und dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, seine eigenen Ziele eher zu erreichen. Deshalb sprechen Kommunikationsberater heute auch eher von Smart Talk als von Small Talk.

ACHTUNG - Der Small-Talk sollte jedoch nicht zur zwanghaften Einrichtung werden. Talken Sie nur dann, wenn Ihnen dies auch liegt!

 

 


 

©  Kh.Pflug (Verkaufstrainer, Berater, Coach, Fachbuchautor, Hochschuldozent)

Karlheinz Pflug bietet Verkaufstraining für den Technischen Vertrieb und beratungsintensiven Verkauf sowie Vertriebscoaching auch zum Thema Akquise.  

Vertriebslexikon-Inhaltsverzeichnis  weitere Suche im Menue  Menue Verkaufslexikon Vertriebslexikon

Verkaufstraining mit Kh.Pflug Pflug-Logo bereitet den Boden für Ihren Erfolg

 

Diese Seite empfehlen   -  wenn Ihnen die Seite gefällt, setzen Sie bitte einen Link auf www.vertriebslexikon.de - Danke!
 
 linkedin   Vertriebstraining-Coaching  

  Home   Einkauf   Ingenieure   Akquise   Psychologie   Impressum